Arbeitseinsatz

Im Rahmen des „Zentralen Umwelttages“, am 19.10. trafen sich 12 Angler unseres Vereins um Müll an der Flöha einzusammeln. Dieser Arbeitseinsatz, welcher zur schönen Tradition geworden ist, dient auch dazu unser Ortsbild zu verbessern. Insgesamt wurden 19 Säcke mit Müll gefüllt.
Dieser Unrat ist dann von der Flussmeisterei abgeholt worden um fachgerecht entsorgt zu werden. Die Borstendorfer Angler betreuen zusätzlich noch einen Abschnitt an der Trinkwassertalsperre Saidenbach. Auch dort wird einmal im Jahr Müll eingesammelt. Jedes Mitglied ist verpflichtet im Jahr drei Arbeitsstunden zu leisten.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen