Protokoll – Mitgliederversammlung und Wahl 11/2017

Protokoll – Mitgliederversammlung und Wahl 11/2017

Datum: 19.11.2017, 10Uhr

Ort: Gaststätte „Zur alten Gewerbeschule“, Grünhainichen

Anwesende Mitglieder: 27, davon der Vorstand vollzählig

TOP 1: Begrüßung und Eröffnung durch 1. Vorsitzenden

  • Gedenken an den langjährigen Angelfreund Holger Göhzold und Würdigung seiner Verdienste für den Verein, gemeinsame Schweigeminute
  • Anwesenheit ist frustrierend, vor allem die jüngeren Mitglieder bleiben den Versammlungen fern, dazu unter TOP 4 weitere Informationen

TOP 2: Wahl des Versammlungsleiters/Protokollführers/Feststellung ordnungsgemäße Ladung

  • Feststellung der ordnungsgemäßen Verteilung der Einladungen zur Wahlversammlung
  • Reinhold Straube wird zum Versammlungs- und Wahlleiter einstimmig gewählt und führt ab nun durch die Versammlung

TOP 3: Bestätigung der Tagesordnung

  • Einstimmig

TOP 4: Bericht des 1. Vorsitzenden über die Sitzung der Regionalkonferenz AVS

  • Regionalkonferenz fand am 18.11.2017 zum vierten Mal in Memmendorf statt
  • Beiträge 2018:
    • Es gibt keine Erhöhungen
    • Durch den Austritt aus dem Dachverband sind Gelder „übrig“ mit denen u.a. die Zeitschrift „ Fischer & Angler“ weiterfinanziert werden und auch 2 wissenschaftliche Studien
      • „Störfaktor Angler“ – als Nachweis, dass wir Angler nicht die Natur in dem Maß stören wie es uns oft vorgehalten wird
      • „Einfluss Besatzmaßnahmen auf Wasserqualität“ – Nachweis, dass z.B. Maränenbesatz nicht die Ursache für schlechtes Wasser durch übermäßiges Fressen von Insektenlarven ist
    • Gewässerfond bleibt unverändert erhalten
      • Je 10€ p.a. für Zusatzmarke Thüringen, Brandenburg, Sachsenanhalt
      • 80-90€ für Saalekaskaden (Salmo)
    • Ab 2018 sind in Salmonidengewässern (auch grüne Strecke) ausschließlich Schonhaken zu verwenden, Drillinge sind nicht mehr zulässig
    • Die Gewässerordnung ist beim Angeln mitzuführen, die App auf dem Handy genügt jedoch auch (Akku sollte dann natürlich geladen sein)
    • Hinweis:
      • einige Gewässernummern haben sich geändert
      • Erlaubnisschein bitte sorgfältiger ausfüllen
      • Zelten ist strikt am angelplatz verboten, Zelte nur ohne Boden, wobei die Kontrolle nach eigenem Ermessen dennoch dieses Zelt mit Liege als Schlafplatz und nicht als Wetterschutz auslegen kann. Angelfreund Heinz-Peter Gerth informiert die Versammlung über derartige Erfahrung an der Elbe
    • Leipziger Verein hat eine Ausstellung „Leipziger Fischwelt“ erstellt
      • Sehr informativ
      • Kostenfrei
    • Der Landesverband ermöglicht es kleinen Vereinen eine Website zu erstellen
    • 000 Äschenbrütlinge sind ausgesetzt worden
    • Erste Kormorane wurden an unseren Flüssen bereits gesichtet
    • Mitgliederanzahl bleibt in etwa gleich:
      • AVS – 12.500
      • LVSA – 45.000
      • Angelverein Borstendorf – 56
    • Es wurde kontrovers diskutiert, wie mit abwesenden Mitgliedern (unentschuldigt) umgegangen werden soll, mit sofortiger Wirkung ist eine telefonische Nachbestellung der Erlaubnisscheine für das kommende Jahr nicht mehr möglich. Der nächste mögliche Bestelltermin ist die Mitgliederversammlung im April.
      • Die Mitgliederversammlung hat einstimmig abgestimmt
    • Es gab keine weiteren Fragen

TOP 5: Rechenschaftsbericht über die abgelaufene Wahlperiode durch 1. Vorsitzenden

  • Der Verein hat seine Spielregeln, jedoch haben die Mitglieder recht viel Freiraum
  • Freiwillig und zwanglose Termine wie: Vereinsabend und Grillabend sollten dennoch stärker angenommen werden und nicht als Last gesehen werden
  • Arbeitseinsätze wurden durchgeführt
  • Abangeln war terminlich im Oktober nicht mehr möglich
  • Ein Dank an alle Helfer und Unterstützer wurde ausgesprochen
  • Bauarbeiten an der Papierfabrik wurden unterstützt, dabei sind z.B. Neunaugen aus den Restlöchern umgesiedelt worden
  • Mehrfach wurden Besatzmaßnahmen durchgeführt
  • Angelfreund Gunter Hübler:
    • Darf man Sträucher, Bäume oder Bewuchs am Angelplatz entfernen? Derzeit liegt eine Erle im Wehrteich am Sturzwehr
      • NEIN, dafür ist die Flussmeisterei zuständig

TOP 6: Bericht des Schatzmeisters und der Kassenprüfer/Entlastung

  • Ines Rohtert veröffentlich die aktuellen Kontostände:
    • Konto: 2.378,65€
    • Kasse: 533,59€
  • Gunter Hübler erklärt die Belege und Buchung als ordnungsgemäß und empfiehlt der Mitgliederversammlung die Entlastung der Schatzmeisterin
  • Die Entlastung ist einstimmig

TOP 7: Bericht Gewässerwart zu Besatz; Arbeitseinsatz

  • Markus Schneider gibt einen kurzen Abriss über die Themen, weitere Informationen gibt es wie gewohnt im April
    • Arbeitseinsätze:
      • Restlochabfischung Grünperga
      • Uferberäumung wurde auf Grund von Rund um Zschopau um eine Woche verschoben, 24 Mitglieder waren anwesend, Dank an Angelfreundin Rohtert Elke für die tollen Speckfettbemmen
      • Menge des Mülls war verhältnismäßig wenig

TOP 8: Diskussion zu den Berichten

  • Keine Meldung

TOP 9: Entlastung des alten Vorstandes

  • Einstimmig

André Hunger ergreift vor der Pause nochmals das Wort und schildert welche Mitglieder für die anstehende Wahl zur Verfügung stehen. Die Angelfreunde Markus Schneider und Andreas Grimmer werden dem neuen Vorstand aus privaten Gründen nicht mehr angehören, unterstützen jedoch noch bei der Jahresauswertung und der Internetseite.

PAUSE (15min)

TOP 10: Vorstellung der Kandidaten für den neuen Vorstand/Fragen an die Kandidaten

  • André Hunger
  • Ines Rohtert
  • Marco Straube
  • Udo Kluge
  • Fragen an die Mitglieder gibt es nicht

TOP 11: Wahlhandlung

  • Die Kanditen werden per Einzelabstimmung in der obigen Reihenfolge zur Wahl gestellt
  • Bei allen 4 Kandidaten ist das Ergebnis einstimmig

TOP 12: Konstituierende Sitzung des neu gewählten Vorstandes

  • Der neue Vorstand zieht sich zurück und verteilt seine Aufgaben der nächsten 3 Jahre
  • Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen
    • Vorsitzender – André Hunger
    • Vorsitzender – Marco Straube
    • Kasse – Ines Rohtert
    • Gewässerwart – Udo Kluge
  • Keine weiteren Wortmeldungen

TOP 13: Schlusswort des neuen 1. Vorsitzenden

  • André Hunger verabschiedet die Mitglieder und lädt zum gemeinsamen Mittagessen ein
  • Der Versammlungsleiter beendet 11:30Uhr die Versammlung

 

 

Schriftführer: Andreas Grimmer

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen