Über uns

Unser Verein wurde im Mai 1958 von zunächst 9 Anglern aus Borstendorf und Grünhainichen gegründet. Diese 9 Mitglieder waren bis dahin dem damaligen Angelverein Flöha angeschlossen.1961 wurde die Ortsgruppe Borstendorf in die Betriebsgruppe „Rotation“ Borstendorf umbenannt. Ein Jahr nach Gründung betrug die Mitgliederzahl bereits 23. Am 19.07.1964 gestaltete der Verein einen Festwagen, anlässlich der 100 Jahrfeier „Sport in Borstendorf.“ 1966 hatte der Verein seinen ersten Schaukasten. Dieser befand sich an der damaligen „Erzgebirgsschänke“ in Borstendorf. 1969 übernahm die Gruppe ihr erstes, eigenes Aufzuchtgewässer, den sogenannten „Langen Teich“. Am 20.02.1976 trat der seit Gründung 1. Vorsitzende, Angelfreund Herbert Krauß, aus gesundheitlichen Gründen, von seiner Funktion zurück. Neuer 1. Vorsitzender wurde Angelfreund Peter Rothert. Am 17.11.1978 feierten wir unser 20-jähriges Bestehen mit einem zünftigen Bauernmarkt und Tanz. Am 04.04.1980 erhielt die Angelgruppe in Leipzig den Titel „Vorbildliche Grundorganisation des DAV der DDR“. Im gleichen Jahr, am 30.11. wurde das einhundertste Mitglied aufgenommen. Ende 1983 erzielte die Mitgliederzahl, nämlich 107 Angelfreunde, ihren bisherigen Höchststand. Im Jahre 1988 drohte eine Auflösung des Vereins. Mangelnde Beteiligung am Vereinsleben und der Abgang des Kassierers waren Gründe dafür. Im Nachhinein signalisierten dann doch einige Mitglieder, die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung. So formierte sich wieder eine arbeitsfähige Leitung und der Verein konnte erhalten werden.
Zur Wende betrug die Zahl der Mitglieder 60. Da, mit dem Weiterbestehen der Kreisorganisation nicht zu rechnen war, wurde am 05.03.1993 der Nachfolgeverein „Angelverein Borstendorf 1958 e.V.“ in das Vereinsregister eingetragen. Am 31.05.2008 konnte unser Verein das 50-jährige Bestehen feiern. Im Herbst 2008 wurde dem langjährigen Vorstand des Vereins gedankt. Der über 32!!! Jahre 1.Vorsitzende, Angelfreund Peter Rohtert, gab die Vereinsführung an Angelfreund Andre Hunger ab.
Mit Beschluss der Mitgliederversammlung vom 10.04.2010 hat der Verein ein eigenes Vereinswappen. Dieses wurde durch den Angelfreund Hübler, Gunter entworfen und gezeichnet.
Anlässlich seines 70. Geburtstages wurde der Angelfreund Peter Rohtert zum Ehrenmitglied des Vereines, auf einstimmigen Beschluss der Mitgliederversammlung vom 10.04.2010, ernannt. Mit der Ehrenmitgliedschaft soll sein unermüdliches Wirken für den Verein, vor allem seine über 30-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzender, gewürdigt werden.

Zum akuellen Zeitpunkt zählt unser Verein 57 aktive Mitglieder
. Wir sind bestrebt das Vereinsleben zukünftig noch aktiver zu gestalten und weiter zu beleben.
Die größte Herausforderung stellt im Verein der demografische Wandel dar. Wir hoffen auch in den kommenden Jahren unseren Verein mit jungen Neuzugängen, die ein großes Interesse für die Erhaltung unserer Flüsse und Seen haben und sich aktiv am Vereinsleben beteiligen wollen, verstärken zu können.

Zu den von uns betreuten Gewässern zählt der Fluss „Flöha“ im Bereich Borstendorf und Grünhainichen, sowie ein Teilabschnitt der Trinkwassertalsperre Saidenbach.
Wir verpflichten uns die Ufer regelmäßig zu reinigen und bei Bedarf den Besatz zu unterstützen.